Das Spiel

Soon

Das Event

Am 29.01.2020 findet die beta2020 statt. Dort stellen wir euch unser Abschlussprojekt des Matrikels 2017 vor. Neben interessanten Workshops stellen die Medieninformatik-Studenten des ersten Semesters ihre selbst kreierten Brettspiele vor. Außerdem könnt ihr die studentischen Spiele der Vorjahre begutachten. Auch zu dieser beta haben wir wieder verschiedene Gastredner aus der Spieleindustrie, die für euch spannende Vorträge halten. Natürlich ist auch für euer leibliches Wohl gesorgt.

Wir freuen uns jetzt schon auf einen hervorragenden Tag mit euch.

Hier geht's zum Livestream, der am 29.01. übertragen wird.

Das Team

Wir stellen euch hier die Teams vor, die an dem Spiel für die diesjährige Beta und am Event selbst arbeiten.

Directors

+

Der Grundsatz eines jeden Directors ist es, die Vision des Spiels im Auge zu behalten und letztendlich umzusetzen. Sie überprüfen die abgegebenen Tasks der Entwickler, geben Verbesserungsvorschläge und haben allgemein Antworten auf die meisten Fragen, die sich auf das Spiel selbst beziehen.

Manager

+

Unsere Manager und unser Planning Director kümmern sich um die Organisation, Kommunikation und eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen den Teams. Sie passen auf, dass Zeitpläne eingehalten und Aufgaben termingerecht erledigt werden.

Creative

+

Ein theoretische Spielkonzept bildet das Fundament einer Spieleentwicklung. Das Formulieren der Ideen und Entwürfe ist Aufgabe des Creative-Teams und dient der teaminternen Verständigung der ausgearbeiteten Ideen. Spielwelten, Regeln und Charaktere entstehen in den Köpfen der Creatives und werden mithilfe der Artists und Techs verwirklicht.

Art

+

Das Art-Team fügt dem Spiel eine visuelle und auditive Ebene hinzu. Die grafische Konzeptionierung, die Erstellung von 3D-Modellen und deren Animationen, sowie das Arrangieren der Soundkulisse, dienen der Darstellung des Spiels.

Tech

+

Neben der künstlerischen Darstellung des Spiels ist die technische Umsetzung in einer Engine unerlässlich. Das Tech-Team bildet zusätzlich die Schnittstelle aller Entwicklungsbereiche. Die Ideen des Creative-Teams werden vom Tech-Team in Codezeilen übersetzt und in den virtuellen Raum übertragen. Die optischen und akustischen Ausarbeitungen des Art-Teams werden vom Tec-Team in Unity eingefügt.



Gefördert durch:


Mehr Informationen





beta2020 / about home about programm archiv förderer kontakt HSMW - Login